Outfits für die Weihnachtsfeiertage

In ein paar Tagen ist es wieder so weit: Die Weihnachtsfeiertage beginnen. Langsam rauchen die Köpfe von den Plänen die man anstellt. Ob es um das Essen, die Geschenke, Outfits oder Pläne wann man wo sein muss geht. Deswegen habe ich mir ein paar Gedanken zu verschiedenen Outfitvarianten gemacht, welche ich so tragen würde. Ob es nun das ganz festliche Outfit mit Kleid oder High Heels ist oder die etwas lockere Variante..

Aufgebraucht im November

Diesen Monat bin ich ein bisschen spät mit meinem Aufgebraucht-Post, aber vorher wollte ich euch unbedingt meine neuesten Errungenschaften vom Black Friday zeigen. Deswegen  zeige ich euch erst heute, was ich im letzten Monat alles aufgebraucht habe und vor allem welches Missgeschick mir fast den ganzen Monat nicht aufgefallen ist.

Black Friday-Haul

Der Black Friday ist uns allen wohl ein Begriff. Auch wenn ich ihn dieses Jahr eigentlich nicht nutzen wollte, bin ich den Prozenten letztendlich erlegen und habe einige Dinge geshoppt. Sie standen aber tatsächlich eh schon auf meiner Einkaufsliste und ich habe somit einfach ein paar Euro gespart! Ein bisschen stolz bin ich ja schon, dass ich mich so gut zusammenreißen konnte. Aber genug geplappert, ich zeig euch jetzt mal was neu bei mir einziehen durfte.

[Review] Renewing + argan oil of morroco - extra penetrating oil

Die Zeit der trockenen Heizungsluft und des täglichen Schal tragens hat uns wieder erreicht, umso wichtiger also, dass wir uns gut um unsere Haare kümmern. Da ich meine Haare 5-6 mal in der Woche wasche ist eine gute Pflege noch viel wichtiger und ja, ich weiß, dass dieses häufige Waschen nicht gut ist. 

Vor ein paar Wochen habe ich erwähnt, dass mein Haaröl von L'Oreal leer war und ich in der Drogerie schnell zu einem Balearen Öl für lange Haare gegriffen habe. Leider konnte es mich aber kein bisschen überzeugen und ich habe nach ein paar Minuten der Recherche entschieden, dass ich das "renewing argan oil of Morocco extra penetrating oil" von OGX ausprobieren möchte. Die Bewertungen im Internet waren gut und es ist extra für sehr trockenes Haar ausgeschrieben.

Apfelrosen - Rezept

Kennt ihr noch die süßen Apfelrosen? Kurzzeitig waren sie auf Instagram total gehypt und man konnte sie überall bestaunen. Der Trend ist schon lange wieder vorbei und doch habe ich dieses Gebäck nie vergessen. Wenn ich Sonntags zuhause bin, dann stelle ich mich liebend gern in die Küche und backe diese Süßigkeit. Viel Arbeit machen sie nicht und noch dazu braucht man nicht länger als 10 Minuten bis die Apfelröschen im Backofen stehen.

Aufgebraucht im Oktober

Huch, da hab ich im letzten Monat doch glatt meinen Aufgebraucht-Post vergessen. Schande über mein Haupt! Dafür habe ich diesen Monat einen etwas längeren Post für euch, schließlich hatte ich dieses Mal ja auch doppelt so viel Zeit um meine Produkte aufzubrauchen. Ein paar alte Favoriten sind wie immer dabei, aber zur Abwechslung habe ich auch ein paar neue Produkte die ich euch zeigen möchte.

Favoriten im Herbst

Der Wechsel in meine liebste Jahreszeit ist im vollen Gange. Momentan bedeutet das in meiner Region: Regen ohne Ende. Da muss ich leider meine geliebten Converse langsam einmotten, die Sommerjacken in die Schränke hängen und von meinen langen Haaren kann ich mich auch verabschieden. Denn: Schals und lange Haare vertragen sich nicht gut. Da verzichte ich gerne auf den Anblick der langen Haare und knödele sie mir morgens zusammen. Verschafft mir schließlich auch ein paar mehr Minuten Schlaf. ;)

Geshopptes aus Hamburg

Eigentlich war ich Freitag in Hamburg um in meine Klausur Einsicht zu nehmen. Wenn da doch bloß das Wort 'eigentlich' nicht wäre.. Da ich sowohl zu früh in Hamburg war, als auch nach der Einsicht noch genug Zeit hatte um zu meinem Zug zu kommen, habe ich die Innenstadt ein wenig unsicher gemacht. Wenn ich schon in der Großstadt bin, dann muss es schließlich ausgenutzt werden. 

[Review] Ari by Ariana Grande

Kennt ihr das - ihr seht, fühlt, oder riecht eine Sache und kommt nicht mehr davon los? Ich bin ein Mensch dem dies nicht oft passiert, besonders nicht bei Düften. Entweder ich mag den Geruch an sich nicht oder ich mag ihn aufgetragen nicht mehr. Es mag zwar noch das Zwischenstadium geben bei dem ich den Duft gut finde, aber so richtig verliebt bin ich dann doch nicht. Das hat sich nun aber geändert, ich habe meinen Duft gefunden!

Neuheiten im Essence-Sortiment

In der letzten Woche habe ich überraschenderweise ein Paket von Essence erhalten. Manchmal bin ich doch ganz dankbar, dass ich noch zuhause wohne und unter anderem auch meine Eltern oder Großeltern meine Pakete für mich annehmen wenn ich mal wieder nicht da bin oder die Klingel einfach nicht höre. Jedenfalls stand das Päckchen auf einmal mit einigen Essence Neuheiten vor der Tür. In den letzten Tagen habe ich schon fleißig getestet und habe meine ersten Eindrücke für euch zusammengefasst. Ich muss sagen: Essence mich mit diesen Produkten schwer begeistert, aber seht selbst. 

Zeit für einen kleinen Neubeginn


Die letzten Wochen war es still hier auf dem Blog und das hatte einen Grund - ich habe mich nicht mehr wirklich wohl gefühlt. Deswegen war es Zeit für ein paar Veränderungen. Nun kann ich endlich wieder sagen, dass ich mich wohlfühle. Mehr als 2 Jahre mit dem gleichen verspielten Design waren zu viel. Ich habe mich weiter entwickelt und meine Vorlieben haben sich geändert. Nunja, außer meine immer noch riesige Liebe zu allem was Pink und Rosa beinhaltet. Ein paar Änderungen werde ich noch vornehmen, aber bis jetzt bin ich glücklich und schaue endlich wieder gerne selbst auf meinen Blog. 

Hoffentlich gefällt euch das neue Design ebenso gut wie mir.
Was sagt ihr?
-xx, Carina 

Der NYX-Wahnsinn beginnt wieder

Ob ich wohl dezent ausgerastet bin als ich bemerkt habe, dass mein "Stamm"-DM endlich auch die neue NYX-Theke hat? Als ich dann gesehen habe, dass die Lippenprodukte noch gar nicht so leer waren wie ich gedacht hätte, musste ich zuschlagen. Schließlich kann beim nächsten mal schon alles weg sein, richtig?  Eigentlich war Ziel meines Einkaufs, dass ich meinen Concealer und das Fixingspray kaufe, da beides momentan leer ist. Wie soll es aber nicht anders sein kann waren genau diese Halter leer und so habe ich an anderer Stelle zugeschlagen.

Aufgebraucht im August

Schon ist der August vorbei und der September angebrochen. Dabei fällt mir auf, dass ich schon in 2 Wochen Geburtstag habe. Wie kann es sein, dass die Zeit so schnell vergeht? Es fühlt sich jedenfalls nicht so als ob schon wieder ein ganzes Jahr seit meinem letzten Geburtstag vergangen wäre. Aber davor ist es erst noch Zeit für meinen allmonatlichen Aufgebraucht-Post. Wobei ich dieses mal froh bin, dass ich eine so überschaubare Anzahl an Produkten aufgebraucht habe. Denn ich schreibe auch diesen Post genau wie den letzten auf dem iPad. ich freue mich schon darauf, wenn ich bald wieder ganz normal auf meinem Laptop schreiben kann. Aber jetzt geht es los..

[Review] Essie Gelcouture - Bubbles only

Es ist mal wieder an der Zeit etwas Neues auszuprobieren, dass war mein Gedanke als ich im DM vor dem Essie-Aufsteller stand. Überall sehe ich Werbung oder Beiträge über die neuen Essie GelCouture-Lacke und wer wird da nicht neugierig was die guten Stücke letztendlich tatsächlich drauf haben? Die versprochenen 12 Tage Halt auf der Verpackung haben die Sache für mich nur noch interessanter gemacht.

[Review] Calendar Girl - Berührt

Der erfolgreiche Startschuss für die "Calendar Girl"-Reihe wurde vor einigen Wochen auf Instagram und verschiedenen Blogs besiegelt. Nachdem ich überall von dem ersten Teil 'Verführt' gelesen hatte, wollte ich mir selbst ein Bild machen und habe das Buch verschlungen. Eine Review habe ich euch allerdings nicht abgetippt, denn es gab schon so unglaublich viele Reviews zu lesen. Jetzt ist vor ein paar Tagen der zweite Teil 'Berührt' erschienen. Von 23 bis 2 Uhr habe ich in der letzten Nacht kein Auge zugemacht und gelesen, nur wenn zwischendurch zu viele Tränen in meinen Augen standen habe ich eine Ausnahme gemacht.

Homedecor Inspiration

 Illustrationen Maren Kruth - Lampe, Vasen, Schale Ikea - Gerbera Pinterest
Hier auf dem Blog habe ich, glaube ich, noch nichts von meiner Renovierung erzählt. Eines Nachts bin ich aufgewacht und wollte eine Veränderung - am liebsten eine Wand in einem etwas dunklerem Ton. Nachdem die Idee ein wenig ausgereift war, habe ich meiner Mutter davon erzählt aber ihre Begeisterung hielt sich ziemlich in Grenzen. Da ich für mein Experiment die Wand hinter dem Bett ausgesucht habe, hätte ich dieses komplett verschieben müssen. Erschwerend hinzu kommt, dass ich zu dem Zeitpunkt noch nie mit Farbe gestrichen habe. 

[Review] Nivea - Seiden mousse Creme care

Neue Produkte probiere ich unheimlich gerne aus. Dieses mal ist es die Pflegedusche von Nivea auf welche ich wirklich gespannt war. Schließlich wird der Markt momentan mit Duschschäumen von allen Marken überflutet - ich habe bis auf die Spülung von Pantene vor ein paar Monaten aber noch nichts in diese Richtung ausprobiert und freue mich umso mehr, dass ich die Pflegedusche Seiden mousse netterweise von Rossmann zum Testen zugeschickt bekommen habe.

Aufgebraucht im Juli

Diesen Monat habe ich mich von einem wahren Schatz trennen müssen. Eigentlich sind es sogar mehr Schätze, die leer gegangen sind. Aber außer der Reihe muss ich noch erwähnen, dass zwischendurch in den letzten Wochen sogar die Sonne geschienen hat! Mittlerweile ist das fast schon eine Besonderheit. Besonders fies ist es natürlich, wenn man überall auf Snapchat, Instagram oder Facebook die Menschen sieht wie sie ein Sonnenbad nach dem anderen genießen. Ich melde an, dass die Sonne sich im August bitte auch im Nordwesten Deutschlands länger als nur zwei Tage meldendarf und ich keineswegs böse darüber wäre.

Ein kleiner Shoppinghaul

Shoppen gehört bei den meisten Frauen zu einer der Lieblingsbeschäftigungen. Natürlich zähle ich auch zu dieser Kategorie und nachdem ich euch im letzten Post schon einen meiner neuesten Nagellacke gezeigt habe, dachte ich mir, dass ich euch den restlichen Teil meiner Einkäufe nicht vorenthalten möchte. Es sind nur ein paar Kleinigkeiten, aber ich habe sie alle in mein Herz geschlossen.

[Review] Kiko - Nail Lacquer 'Beige Chrome'

Bei meinem Shoppingausflug nach Hannover habe ich nicht nur die super süße Tasche im Hintergrund erstanden, sondern auch dem Kiko Store einen kurzen Besuch abgestattet und dort unter anderem einen neuen Nagellack gekauft. Kennt ihr die Situation, dass ihr ein Geschäft niemals ohne ein bestimmtes Produkt verlassen könnt? Bei Kiko sind es bei mir immer die Nagellacke. Weil ich in den letzten Monaten, eigentlich Jahren, oftmals auf sehr schlichte Nägel gesetzt habe, wurde es Zeit dies zu ändern. Deswegen habe ich diesen wunderschönen beige Ton namens 303 "Beige Chrome" mitgenommen.

Streifen- und Jackenliebe


Manchmal schlägt die große Liebe unvorhergesehen zu. So war es auch bei mir und der Lederjacke von Drole de Copine. Eigentlich wollte ich sie nicht kaufen, nicht einmal beachtet habe ich sie. Dann hat mein Vater das gute Stück aber gesehen und hat mich gezwungen sie anzuprobieren. Auf einmal war klar, dass ich sie nicht mehr ausziehen möchte und so kam ich zu meiner ersten Lederjacke. Seitdem trage ich die Jacke so oft wie nur möglich, dank des wechselhaften Wetters in Deutschland momentan funktioniert das auch noch gut. Passend zu der Lederjacke habe ich mir die Liebeskind-Tasche meiner Mutter ausgeliehen. Denn man mag es kaum glauben - ich besitze keine einzige kleine schwarze Tasche mit silberner Hardware.

[DIY] Choker herstellen

Choker sind momentan das Trend-Accessoire schlechthin. Überall kann man sie sehen. Natürlich komme ich da auch nicht an ihnen vorbei, denn schon als Kind habe ich sie geliebt. Aber anstatt alle Choker einzeln oder im Set zu kaufen, habe ich mir ein paar Materialien zum Basteln besorgt und habe mir die angesagten Ketten selbst gezaubert. Es ist günstig, geht schnell, ist super einfach und macht sogar dazu noch Spaß.

[Review] Veet - Sensitive Precision Beauty Styler

Mit dem Thema Haarentfernung setzt sich fast jede Frau auseinander. Ausnahmen sind vielleicht diejenigen, die entweder damit gesegnet sind sehr helle Haare zu haben oder die den Haaren mit einer Langzeithaarentfernung den garaus gemacht haben. Da ich aber zu keiner der beiden Gruppe gehöre muss auch ich mich dem lästigen Thema widmen und probiere dabei immer wieder Neues aus. Da habe ich mich natürlich über die Möglichkeit den neuen Veet Sensitive Precision Beauty Styler für Rossmann testen zu dürfen sehr gefreut.

[Review] The Body Shop - Camomile Cleansing Butter

Auf die Idee die "The Body Shop Camomile Cleansing Butter" auszuprobieren bin ich erst spät gekommen. Gefühlt jeder hat sie schon ausprobiert und nun habe auch ich es endlich geschafft. Mit 14 € für 90 ml Inhalt ist sie nicht ganz günstig, aber Hautpflege ist eine Sache für die ich mittlerweile bereit bin auch ein bisschen mehr als die üblichen Drogerie-Preise zu bezahlen.

Aufgebraucht im Juni

Manchmal läuft es nicht so wie man es gerne hätte und deshalb habe ich meine Kamera ruhen lassen - naja fast, allerdings war ich nie zufrieden mit den Ergebnissen - und habe ein bisschen Ruhe auf dem Blog einkehren lassen. Nun bin ich aber zurück und hoffe, dass ich diese Phase nun ganz weit hinter mir lassen kann. Weiter geht es mit dem Aufgebraucht im Juni-Post, dabei wünsche ich euch ganz viel Spaß.

[Review] NYX - Tame & Frame Tinted Brow Pomade


Was mein Make-Up angeht habe ich mittlerweile eine Routine entwickelt, vor allem was meine Augenbrauen angeht. Seit etwa 4 Jahren vertraue ich auf das Essence Eyebrow stylist Set und bin immer zufrieden gewesen. Irgendwann wurde es aber Zeit den Horizont zu erweitern und etwas Neues auszuprobieren. Nachdem ich die NYX Tame & Frame Tinted Brow Pomade nun ausgiebig getestet habe, möchte ich  meine Gedanken zu ihr mit euch teilen.

Shoppingwunschliste für den Sommer


Nächsten Monat ist offizieller Sommeranfang, ein paar Tage mit tollem Wetter durften wir sogar schon erleben. Für weitere Sonnentage sollte man natürlich ausgestattet sein. Da meine Ausstattung noch nicht vollkommen ist, zeige ich euch heute meine kleine Liste mit Teilen die ich unbedingt noch brauche...

Neue Sommersandalen und Sandaletten

Wie kann man eine Frau, speziell mich, glücklich machen? Wenn es mit Essen nicht mehr funktioniert, dann steht Shoppen ganz hoch im Kurs. Besonders Schuhe und Handtaschen haben es mir dabei angetan - das Problem kennt wohl mindestens jede zweite von euch. In der letzten Zeit bin ich sehr erfolgreich gewesen und wollte euch meine neuen Prachtstücke natürlich nicht vorenthalten.

Knipsereien aus dem Garten

Beim Anblick unseres Gartens überkommen mich Glücksgefühle. Habe ich früher keine Blume vom gehassten Unkraut unterscheiden können, hat sich dies mit den Jahren geändert und mittlerweile liebe ich es im Garten spazieren zu gehen und zu sehen welche Pflanzen bei uns wachsen. Komplimente bekommen wir für unser kleines "Paradies" immer wieder und ich weiß wem wir all die blühende Pracht verdanken: meinen Großeltern. Jeden Tag verbringen sie mindestens 5 Stunden im Garten um hier Unkraut zu rupfen oder dort etwas umzupflanzen.

Lieblingsbücher für die Sommerzeit

Der Sommer hat in den letzten Tagen schon an unserer Haustür geklopft und was macht man lieber als sich auf die Terrasse oder in den Garten zu legen und den Vitamin D Haushalt ein bisschen auf Vordermann zu bringen? Beim Sonne tanken hat sich für mich eine richtige Routine entwickelt, egal ob ich im Urlaub am Strand liege oder mich Zuhause sonne. Mindestens ein Buch habe ich immer bei mir. Ohne langweile ich mich nach spätestens 10 Minuten und kann das Entspannen kein bisschen genießen. Zum Relaxen lesen ich gerne Romanzen, egal wie vorhersehbar sie manchmal auch sein mögen. Vier meiner Lieblingsbücher für den Somme, die seit ein paar Jahren immer dabei sind, habe ich euch rausgesucht und möchte sie euch zeigen. 

Brokkolisalat - Rezept



Endlich kann die Grillsaison eingeläutet werden - jedenfalls die 'offizielle Draußensaison'. Da nur Fleisch langweilig wäre, gehören zum Grillen Salate ebenso wie gutes Fleisch dazu. Weil ich selbst aber sehr picky bin was Essen angeht, gibt es für mich seit rund 18 Jahren einen bunten Salat der mich konstant während der Grillsaison begleitet. Nudel- und Kartoffelsalate mag ich gar nicht, obwohl ich mich von den Komponenten einzeln super ernähren könnte. Auf die Dauer bin aber selbst ich von meinem Lieblingssalat gelangweilt, deswegen habe ich das Rezept für einen Brokkolisalat ausprobiert. Nach mehrmaligem Testen  möchte ich es nun auch mit euch teilen, es euch vorzuenthalten wäre wirklich böse.

Ein Tag in Haarlem

Bei diesem Ausflug habe ich wieder bemerken dürfen, dass schöne Erlebnisse und Erholungstage nicht damit verbunden sind, wie weit man sich von Zuhause entfernt, sondern was man sieht und wie man es sieht. Bis zum Anfang des letzten Jahr standen die Niederlande nie auf meiner Liste von Ausflugszielen. Dadurch, dass ich grenznah wohne sind wir früher öfter an Feiertagen nach Enschede gefahren. Aber so wunderschön, dass ich dachte: 'Ich muss unbedingt mehr sehen', war es nie. Mittlerweile hat es sich geändert. Den Haag, Amsterdam, Scheveningen, Nijmengen und Groningen sind nur einige von den Städten die ich mittlerweile besucht habe. Dieses Wochenende konnte ich Haarlem zu der Liste hinzufügen. 

Aufgebraucht im April

Gestern war der 1. Mai - der Feier-Feiertag Deutschlands. Ich hoffe, dass ihr ihn alle gut überstanden habt und frisch in die neue Woche starten könnt. 1. Mai bedeutet zeitgleich natürlich auch, dass wieder Monatsanfang ist und es wieder Zeit wird euch meine aufgebrauchten Produkte zu zeigen und kurz vorzustellen. Dieses mal sind sogar einige neue Produkte dabei, welche mich entweder begeistert haben oder die ich so schnell nicht mehr nachkaufen werde. Seid ihr eigentlich eher Gewohnheitskäufer oder probiert ihr gerne neue Produkte aus?

[Review] Kiko - Pearly Coral Rose

Bei dem Anblick meiner Nägel bekomme ich gute Laune. Wie könnte es bei dieser wunderschönen Farbe auch anderssein? Nachdem ich nun  wochenlang verschiedene Nudetöne getragen habe, war es an der Zeit für eine neue Farbe auf den Nägeln. Zufällig bin ich in meiner Nagellackkiste auf diesen Korallton von Kiko gestoßen. Da das Wetter uns momentan einen großen Streich spielt und feinstes Winterwetter präsentiert, wollte ich wenigstens auf meinen Fingernägeln dem Schnee-Hagel-Regen-Gemisch trotzen.

Meine neuesten NYX Errungenschaften

In den letzten Monaten hat sich eine kleine Vorliebe meinerseits zu der Marke NYX entwickelt. Während ich vor 6 Jahren nur auf die "jumbo eye pencils" geschaut habe, und es letztendlich mit meinen Schlupflidern zum Reinfall wurde, habe ich die Marke für lange Zeit aus den Augen verloren. Doch seit dem letzten Jahr kann man NYX nicht mehr aus dem Weg gehen. Deswegen habe ich in der letzten Woche zum ersten mal im Douglas Onlineshop bestellt um meine NYX-Sammlung zu erweitern. Dabei war gar nicht geplant, dass ich so viel bestelle - anstatt der 5 Teile sollten es ursprünglich nur 2 werden. Aber dann lohnt sich das Bestellen ja gar nicht, nicht wahr?

[Review] Essence - Dare it nude

Man könnte glatt meinen, dass ich nur noch Nagellacke in Nude-Tönen besitze. Seit mittlerweile fast 3 Wochen trage ich nichts anderes mehr auf den Nägeln und das wird wohl noch eine Weile so weitergehen. Denn wenn ich mich in etwas verliebt habe, sei es ein Gericht, eine Serie oder wie in diesem Fall eine Nagellackfarbe, dann bleibe ich so lange dran bis es mir irgendwann zum Hals raushängt.

Die Bluse als Allrounder

Gar nicht so lange ist es her, da habe ich noch auf den Frühling gelauert. Nun ist es soweit. Auch temperaturtechnisch gesehen hat der Frühling, an den meisten Tagen, endlich Einzug in Deutschland gehalten. Das heißt, dass ich mich bis zum Herbst von meinen dicken Winterschals und -pullis trennen  und meinen Kleiderschrank wieder mit sommerlich leichter Kleidung füllen kann.

Bootcut Jeans zum Basic Shirt und Jeansjacke

Letzten Monat habe ich euch von meiner neuen Bootcut Jeans erzählt und wollte euch unbedingt noch mindestens ein Outfit mit ihr zeigen. Nun habe ich das gute Wetter in den letzten Tagen genutzt und mein Lieblingsoutfit mit der Jeans geshootet. Nie hätte ich gedacht, dass ich diese Hose so gerne anziehen würde. Aber sie ist super bequem, kneift kein bisschen, zaubert eine tolle Figur und streckt durch das Bein durch den kleinen Absatz am Schuh sogar noch. Was wünscht Frau sich mehr?

[Review] Colgate - Max White Expert White

Weiße Zähne wünschen sich viele. Gerade heutzutage gehören Zähne zu den ersten Merkmalen auf die man beim Gesprächspartnern schaut um vielleicht etwas über ihn erfahren zu können. Achtet der Gegenüber auf seine Zahnpflege, raucht er exzessiv oder konsumiert er große Mengen an koffeinhaltigen Getränken? Am wichtigsten sind Zähne aber für das Selbstwertgefühl. Ein strahlendes Lächeln verschenkt man öfter, wenn man sich nicht für seine Zähne schämt oder vielleicht schon schlechte Erfahrungen bei unperfekten Zähnen gemacht hat. Um dem Abhilfe zu schaffen und für mehr strahlende Lächeln auf der Straße zu sorgen hat Colgate die Max White Expert White Zahnbürste mit Whitening Stift zur passenden Zahnpasta entwickelt, welche mir von Rossmann freundlicherweise zugeschickt worden sind. Danke dafür!

[Review] Manhattan - Signature Nude

Von den Manhattan Last & Shine Lacken habe ich euch hier vor ein paar Monaten schon einige vorgestellt. Zufällig habe ich während meiner letzten Bummelaktion durch die Stadt, die Farbe Signature Nude aus der Serie entdeckt und musste sie sofort mitnehmen. Wie alle Lacke aus der Serie beinhaltet  die Farbe 10ml Inhalt und kostet zwischen 2,45 € (DM) und 3,49 € (Müller). 

Der Auftrag mit dem Pinsel ist ein Traum, auch mit dem quadratischen Deckel habe ich keine Probleme. Gefühlstechnisch gesehen gelingt mir der Auftrag sogar besser als mit vielen anderen meiner Lacke. Abgesehen von meinen Daumen, da die natürlich ein bisschen breiter sind, kann der Nagellack mit nur 2 Pinselstrichen auf meinen Nägeln verteilt werden.

In puncto Trocknungszeit und Haltbarkeit scheint er sich qualitativ nicht von den anderen Last & Shine-Lacken abzusetzen. Insgesamt nur 10 Minuten musste ich jeweils warten bis ich die nächste Schicht lackieren konnte.

Auf den Nägeln trage ich ihn erst seit ein bisschen mehr als einem Tag, habe aber schon die gesamte Wohnung geputzt und Rasen gemäht. Die meisten meiner Nagellacke verabschieden sich dabei zumindest an den Nagelspitzen. Signature Nude sitzt aber immer noch genau dort auf meinen Nägeln wo ich ihn haben möchte.


Wie ich es mir bei einer so hellen Farbe gedacht habe, braucht es zwei Schichten bis der Lack gut deckt, dann kann ich aber auch keine sheere Stelle mehr entdecken. Mit der zweiten Schicht habt ihr auf dem Nagel dann ein wunderschönes Altrosa mit bläulichem Anteil. Nach dem Lackieren habe ich gedacht, dass er einem schon vorhandenem Nagellack von mir sehr ähnlich sieht und habe ich ihn mit Be a Queen! aus der selben Serie verglichen. Sie sehen sich tatsächlich ähnlich - Be a Queen! fehlt aber der Blauanteil und ist ein reineres Rosa als Signature Nude.

Wie findet ihr meine neueste nagellacktechnische Eroberung und kanntet ihr die Farbe vorher?
Obwohl ich mir die Manhattan Theke schon öfter angeschaut habe, ist er mir erst jetzt aufgefallen. Endlich Wochenende! Genießt es und das hoffentlich gute Wetter, ihr Lieben! <3
-xx, Carina

Spontanausflug nach Amsterdam

Manchmal kommt es anders als man denkt: Ein Ausflug ans IJselmeer war geplant. Spazieren gehen, den Tag genießen und abschalten. Wo bin ich gelandet? In Amsterdam. Ganz spontan haben wir, als wir am Horizont die Silhouette einer Stadt auftauchen gesehen haben, beschlossen sie zu erkunden.

[Blogparade] Meine liebsten Lippenstifte im Frühling

Der Frühling kommt immer mehr zum Vorschein. Passend zum hoffentlich bald konsequent eintretenden Frühlingsbeginn hat die liebe Colli wieder eine neue Blogparade zum Thema "Deine liebsten Lippenstifte im Frühling" gestartet. Da ich hier schon einmal mit viel Freude an einer ihrer Blogparaden teilgenommen habe und ich euch meine liebsten Frühlingslippenstifte in den nächsten Wochen eh gerne zeigen wollte, tue ich dies nun auf desem Wege und wünsche euch viel Spaß beim Erkunden meiner Auswahl. Entschuldigt dabei aber bitte meine momentan sehr trockenen Lippen.

Aufgebraucht im März

Der März ist zuende und das bedeutet, dass es wieder Zeit ist meine aufgebrauchten Produkte vor die Linse zu legen und euch meine Eindrücke zu schildern. Diesen Monat sogar mit einer riesigen Enttäuschung, die ich nicht einmal aufgebraucht habe. Das ist bei mir tatsächlich nicht sehr häufig der Fall, da ich kein Fan von sinnloser Verschwendung bin.

Bootcut Jeans are back!

Vor einigen Wochen hätte ich mir nicht vorstellen können, dass ich in kürzester Zeit vor dem Laptop sitze und diesen Beitrag über Bootcut Jeans schreibe. Als Kind habe ich diese Jeans geliebt und wollte gar keine engen Jeans tragen. Nun konnte ich mir über Jahre hinweg überhaupt nicht vorstellen eine so weite Hose zu tragen. Momentan tauchen Bootcut Jeans aber überall auf und man kann ihnen nicht entgehen, selbst wenn man es eigentlich möchte. Je öfter ich sie in Magazinen oder Blogs gesehen habe, desto größer wurde das Verlangen selbst wieder eine solche Hose zu besitzen oder dem Modell zumindest eine neue Chance zu geben.

[Review] NYX soft matte lip cream - Stockholm

Obwohl es mittlerweile wohl Reviews im Überfluss zu den NYX soft matte lip creams gibt, möchte ich meine Erfahrung mit euch teilen. Denn monatelang habe ich darauf gewartet endlich einen Douglas zu besuchen, der diese Marke - oder zumindest teilweise die Produkte - führt um mir das gute Stück vor dem Kauf anzuschauen. Blinde Käufe mag ich nämlich gar nicht. Obwohl ich in diesem Fall sagen muss, dass es nicht schlimm gewesen wäre die Lip Cream im Internet zu bestellen.

[Review] P2 - Rain Dancer

Mittlerweile ist es nun der dritte Anlauf, dass ich versuche diesen Nagellack für euch zu fotografieren. Erst war es schon viel zu dunkel, beim zweiten Lackieren habe ich vorher das Wohnzimmer meiner Großeltern gestrichen und dementsprechend sahen meine Nägel danach aus. Jetzt sind sie aber ordentlich lackiert und ich kann euch endlich den p2 Volume Gloss in der Farbe 370 Rain Dancer zeigen.

Geshopptes aus Berlin und Hamburg


Wer mir bei Instagram folgt - oder meinen letzten Post gelesen hat, der weiß sicherlich, dass ich letzte Woche für ein paar Tage in Berlin und Hamburg war. Auch wenn ich nicht zum Shoppen da war musste ich doch eine Sache aus Berlin mitnehmen - die NYX matte Lipcream Stockholm. Da habe ich echt Glück gehabt, denn das NYX-Sortiment im Douglas am Ku'damm war ziemlich klein und diese Lipcream war die Letzte in der Farbe.

Aufgebraucht im Februar























Eigentlich wollte ich euch meine Aufgebraucht-Produkte vom Februar schon am Sonntag gezeigt haben. Die letzte Woche verlief aber anders als vorher geplant, denn anstatt Samstagmorgen in die Heimat zurückzukehren wurde es Sonntagabend. Deswegen beglücke ich euch nun leider erst heute mit meinen aufgebrauchten Produkten und dem jeweiligen Fazit.

Zucchini-Schoko-Kuchen

Wenn ich auf die Frage nach meinem Lieblingskuchen mit "Zucchini-Schoko-Kuchen" antworte, dann ernte ich regelmäßig schiefe Blicke. Aber es ist tatsächlich so. Seit meiner Kindheit handelt es sich bei dieser recht wilden Kombination um einen meiner Lieblingskuchen. Denn zudem, dass er fantastisch schmeckt bringe ich ihn auch in Verbindung mit einer tollen Begegnung in meiner Kindheit und durch diesen Kuchen habe ich erst angefangen Zucchini zu essen. Vorher hätte man mich mit diesem Gemüse jagen können. Doch bevor ich nun noch weiter aushole und in der Vergangenheit schwelge möchte ich euch das Rezept zu meinem Lieblingskuchen verraten. Einfacher und schneller geht eine Zubereitung kaum. :)

Subscribe today!

Follow @ Instagram

Back to Top