Aufgebraucht im März

Der März ist zuende und das bedeutet, dass es wieder Zeit ist meine aufgebrauchten Produkte vor die Linse zu legen und euch meine Eindrücke zu schildern. Diesen Monat sogar mit einer riesigen Enttäuschung, die ich nicht einmal aufgebraucht habe. Das ist bei mir tatsächlich nicht sehr häufig der Fall, da ich kein Fan von sinnloser Verschwendung bin.



Ohne Deo, ohne mich. Wenn ich eins nicht mag, dann ist es übler Schweißgeruch. Da ich leider selbst zum Schwitzen tendiere, habe ich Deo immer dabei. Das Rexona pure fresh Deo ohne Aluminiumsalze ist gut, aber noch nicht perfekt. Trotzdem habe ich es nachgekauft.

Das Dove Pure Verwöhnung Shampoo war ein Weihnachtsgeschenk, welches ich zu schätzen weiß. Anfangs habe ich komisch geguckt, weil es doch sehr nach Pistazie riecht aber die Pflegewirkung ist super und aufgetragen auf die Haut liebe ich den Geruch. Da ich aber noch die passende Body Lotion habe werde ich das Shampoo erst einmal nicht nachkaufen

Erneut aufgebraucht habe ich die Garnier Wahre Schätze Spülung Mythische Olive. Durch meinen immens hohen Verbrauch an Spülung - viel hilft viel - habe ich leider nie lange etwas von der Spülung und bin mit der Langzeitwirkung momentan auch nicht mehr so zufrieden. Deswegen werde ich demnächst erst einmal eine andere Spülung ausprobieren und diese nicht nachkaufen.

Vor einiger Zeit habe ich bereits gesagt, dass ich meist abwechselnd Whitening und normale Zahnpasta verwende. Dieses mal war es die Odol med3 Extra white Zahnpasta. Leider hat mich der Effekt enttäuscht und ich werde sie nicht nachkaufen.

In den letzten Wochen hat wohl nichts so sehr für Furore gesorgt wie das Schaebens Perfect Skin Beauty Konzentrat. Überall konnte man die Kapseln begutachten und natürlich musste auch ich sie ausprobieren. Zusammen mit meiner Tagescreme habe ich morgens eine Kapsel verwendet und war von dem Finish, nachdem ich mein Make-Up verwendet habe, begeistert. Der Glow war toll! Leider hat das Konzentrat bei mir für Unreinheiten gesorgt, deswegen werde ich es nicht nachkaufen.

Neben dem Konzentrat habe ich die Hydro Pflegekapseln von Rival de Loop für feuchtigskeitsarme Haut ausprobiert. Da ich ein großer Fan der Reihe war, dachte ich, dass die Kapseln so schlecht nicht sein können. Von der Wirkung bin ich in den insgesamt zwei Wochen auch angetan gewesen, leider verursachen die Kapseln für mich auf Dauer zu viel Müll und ich werde mich nach einem Serum umsehen. Auch diese Kapseln werden nicht nachkauft.

Auf die Probe der Vichy Idéalia Creme war ich besonders gespannt, denn auf diese Marke schwört meine Mutter schon so lange wie ich denken kann. Die Creme soll das Hautbild verbessern, auch wenn ich dazu nach einer so kleinen Probe natürlich noch nichts sagen kann, werde ich die Creme nicht nachkaufen. Das Gefühl der Haut nach dem Auftrag mag ich leider gar nicht und da es sich nicht nur kurzweilig so anfühlt ist mir mein Geld dafür zu schade.

Nun kommen wir zu der großen Enttäuschung: Hierbei handelt es sich um die milde Reinigungsmilch aus der Clean&Care-Reihe von Rival de Loop. Da mein Reinigsschaum nicht vorhanden war, habe ich gedacht, dass ich die Milch mal ausprobieren könnte. Was war ich enttäuscht als ich gemerkt habe, dass das Make-Up damit nicht enfernt werden kann. Auch wenn extra sanft auf einer Verpackung steht erwarte ich, dass ein Produkt seine Aufgabe erfüllt. Leider hat die Milch dies nicht getan und wird definitiv nie mehr nachgekauft.

Das war wohl mal ein Monat gefüllt mit Produkten die es nicht bis in mein Beutyherz geschafft haben. Aber man kann ja nicht immer alles toll finden, oder? Geht es euch manchmal ähnlich?
-xx, Carina

Kommentare:

  1. Sehr schöner und informativer Post, das Rexona Deo finde ich super :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  2. Das Rexona Deo ohne Aluminium fand ich ganz schlecht, bei mir hat es leider versagt. Mal wieder ein toller Post von Dir :)

    Xx www.selinsfashiondiary.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Na das stimmt, da waren einige Produkte dabei, die dir nicht so zugsagt haben. Ich bin jemand, der gerne bei Altbewährtem bleibt, wenn ich mal was gefunden haben, was mich 100% überzeugt

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Beitrag Liebes, das Shampoo & die Spülung von Garnier werde ich mir auch umbedingt einmal genauer anschauen müssen!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Produkte hast du aufgebraucht :).
    Ich liebe die Düfte von Dove & die Rival de Loop Produkte, bin ich auch gerade am testen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Die Spühlung von Garnier habe ich auch noch Zuhause. Bisher hat sie mir recht gut gefallen, aber ich wechsel sowieso immer mal wieder meine Haarprodukte :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  8. Ein toller Beitrag! Ich lese total gerne solche Einträge weil sie einen meistens doch vor Fehlkäufen bewahren können:) Das Deo habe ich auch allerdings in Rollerform aber da mag jeder was anderes..nichtsdestotrotz ist das mein absolutes Lieblingsdeo und für mich das beste Deo ohne Aluminiumsalze:)

    Liebe Grüße!:)
    Kristin

    http://www.lipstickandspoon.com/

    AntwortenLöschen
  9. Von den Kapseln von Schaebens habe ich nun schon einiges gehört - zu schade, dass sie bei dir zu Unreinheiten geführt haben! Ich wollte sie mir eigentlich schon kaufen, doch dann habe ich es doch gelassen. Vielleicht sollte ich sie mir doch noch kaufen. :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  10. Sind ja einige Produkte wieder leer gegangen :) Ich persönlich bin nicht so der Fan von Rexona Sprühdeos, mir sind Sticks lieber. Da muss ich nicht lange warten das es trocken ist.

    AntwortenLöschen

Danke für jeden einzelnen Kommentar. :)
Ich freue mich immer über euer Feedback und liebe es jedes Einzelne zu lesen.
♥ Carina

Subscribe today!

Follow @ Instagram

Back to Top