Roadtrip durch Tschechien [Bäderdreieck]

Tschechien war bisher für mich 'unentdecktes' Land. Bis auf einen Urlaub in der Kindheit habe ich es noch nicht hierher geschafft. Dabei hat unser Nachbarland so viele schöne Städte und eine atemberaubende Landschaft zu bieten. Die ersten Tage haben wir das sogenannte 'Bäderdreieck' - Franzensbad, Marienbad und Karlsbad - erkundet. Diese drei sind nur wenige von vielen Kurorten, aber eigentlich am Bekanntesten. Auch wenn der Altersdurchschnitt durch uns wohl beträchtlich sank, verpassen wollen hätte ich diese drei Städte auf keinen Fall. Die Architektur war einfach nur ein Traum!

Alle drei besuchten Kurorte liegen jeweils nur 20 bis 30 Kilometer auseinander und sind so schnell zu erreichen. Möchtet ihr sie alle besuchen, dann würde ich empfehlen, dass ihr mit Franzensbad anfangt, euch dort einige Stunden aufhaltet und umschaut, dann nach Marienbad weiterfahrt und euch zuletzt Karlsbad anschaut. So könnt ihr jedes Kurbad jeweils mit einer noch schöneren Stadt toppen. ;)

Den eigentlichen Grund für die Berühmtheit der Bäder könnt ihr schon auf den Bildern erkennen, die metallreichen Quellen. Karlsbad allein besitzt 14 dieser öffentlichen Quellen, die gerne für Trinkkuren verwendet werden. Auch wenn es absolut nicht appetitlich ausschaut, die rötlichen Verfärbungen des Beckens sind nur durch den hohen Eisengehalt innerhalb der Quellen entstanden und haben somit keinerlei schlechte Bedeutung. Die süßen 'Trinktassen' gibt es überall in den Städten für wenig Geld zu kaufen. Das Probieren einiger Quellen gehört zu einem Besuch einfach dazu. Seid aber vorgewarnt: das Wasser schmeckt definitiv anders als gewöhnliches Wasser. Manchmal hat man bei einigen Quellen auch echt Pech. Zwischenzeitlich hatte ich bei einer Quelle das Gefühl, dass ich Blut im Mund hätte. Dabei war das nur der Geschmack des Wassers.

Glücklicherweise wurden diese Städte während der Kriegsjahre nicht bombadiert, denn sie haben sich immer noch diesen unglaublichen Charme und die wundervolle Architektur der goldenen Ära erhalten können. Leider gilt dies längst nicht für alle Häuser. Viele der ehemaligen Hotels stehen leer und werden sich selbst überlassen. In Karlsbad haben wir eins der renovierungsbedürftigen Häuser besichtigen können und haben dabei erfahren, dass geplant wird das 'Kaiserbad' schrittweise zu sanieren und für verschiedene Zwecke als Ausstellungsstück zu nutzen. Als ehemals bestes Kurhaus Europas finde ich es schön, dass dem Gebäude die verdiente Aufmerksamkeit geschenkt wird. Für den James Bond Film 'Casino Royal' wurden hier übrigens auch einige Szene gedreht. 

Nun aber genug von der etwas unschönen Seite der Kurorte, sonst denkt ihr noch, dass ich euch diese madig machen möchte. Dies ist aber keineswegs mein Plan, schließlich fühle ich mich pudelwohl. Dazu trägt auch die ungemeine Gastfreundlichkeit der Tschechen bei. So gut wie jeder spricht hier in den Touristengegenden Deutsch und am Morgen wird man, sowie auch während des restlichen Tages, immer mit einem Lächeln empfangen. 

Viele der gut erhaltenen Straßenzüge sehen so aus wie dieser. Gut, vielleicht ohne das schöne Schloss im Hintergrund aber eigentlich gibt es immer etwas besonderes zu sehen. Sei es eine pompöse russische Basilika oder andere Prachtbauten. Schade ist nur, dass das Gesamtbild - wenn man die Stadt von oben betrachtet - von den neumodernen Bauten 'zerstört' wird. Neben altehrwürdige Quellen passt meiner Meinung nach kein ewig hoher grauer Hotelkomplex. Da es aber genug Ausweichöglichkeiten zum Fotografieren gibt muss man diese Flecken aber zum Glück gar nicht mit auf die Fotos nehmen.

Das Straßenschild musste ich unbedingt fotografieren. Wie süß sind die Details der Grafik denn bitte? Die Schleife auf dem Kopf des Mädchens und der Hut des Mannes. Einfach nur süß, mit solchen Details kann man mich ja immer kriegen. Besonders weil ich das aus Deutschland so nicht kenne. Mal abgesehen von den Berliner Ampelmännchen. Eine weitere Sache sagt das Schild noch aus - "Fußgängerzone". Das sollte man sich auch zu Herzen nehmen, denn zu Fuß entdeckt man so viel mehr als wenn man die öffentlichen Verkehrsmittel oder das Auto nimmt. In den Kurorten würde man eh nicht weit kommen. Busse sind so gut wie nicht vorhanden, außer um aus den Städten heraus zu fahren.

 Ist es zu merken, dass ich im Urlaub am liebsten Gebäude und Pflanzen fotografiere? :D
 Ich hoffe euch hat der Post gefallen und ihr freut euch auf die nächsten Beiträge zur Reise. 
Zieht es euch bei Urlauen eher in die Ferne, oder entdeckt ihr gerne Städte und Länder nahe eurer Heimat?
-xx, Carina

Kommentare:

  1. Richtig schöne Bilder und Eindrücke, das sieht ja nach einem tollen Trip aus :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Es war definitiv ein toller Trip. :)
      -xx, C

      Löschen
  2. Wundervolle Bilder und Eindrücke. Ich reise natürlich gerne in die Ferne, aber in der Nähe gibt es natürlich auch schöne Orte, die entdeckt werden müssen :)

    AntwortenLöschen
  3. Das sind so tolle Bilder und Eindrücke.
    Ich reise so gerne aber diese Ort hatte ich gar nicht auf dem Schirm.
    Man muss eben nicht immer so weit weg um tolles zu sehen :D

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinen London Vlog an

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte die vorher auch so gar nicht auf dem Schirm, muss ich ja ehrlich sagen. :D
      Den Vlog schaue ich mir auf jeden Fall noch an.
      -xx, C

      Löschen
  4. Die Fotos sehen sehr schön aus!
    Mich zieht es eigentlich überall hin. Egal ob weit weg oder in der Nähe. Aus Kostengründen geht es aber meist in Länder, die nicht so weit weg sind.
    Liebe Grüße,
    Thi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :)
      Zum Glück haben wir hier in Europa ja auch so manch schönes Land. Da muss man eigentlich gar nicht weit weg fliegen. :D
      -xx, C

      Löschen
  5. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! :)))
    Ich glaube ich liebe jeden Post, der auch nur im entferntesten etwas mit Urlaub zu tun hat! Du hast den Trip interessant beschrieben und toll fotografiert! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Freut mich, dass es dir gefällt. :)
      -xx, C

      Löschen

Danke für jeden einzelnen Kommentar. :)
Ich freue mich immer über euer Feedback und liebe es jedes Einzelne zu lesen.
♥ Carina

Subscribe today!

Follow @ Instagram

Back to Top