Posts mit dem Label Blogparade werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Blogparade werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

[Blogparade] Meine liebsten Lippenstifte im Frühling

Der Frühling kommt immer mehr zum Vorschein. Passend zum hoffentlich bald konsequent eintretenden Frühlingsbeginn hat die liebe Colli wieder eine neue Blogparade zum Thema "Deine liebsten Lippenstifte im Frühling" gestartet. Da ich hier schon einmal mit viel Freude an einer ihrer Blogparaden teilgenommen habe und ich euch meine liebsten Frühlingslippenstifte in den nächsten Wochen eh gerne zeigen wollte, tue ich dies nun auf desem Wege und wünsche euch viel Spaß beim Erkunden meiner Auswahl. Entschuldigt dabei aber bitte meine momentan sehr trockenen Lippen.

[Blogparade] Meine drei Must Haves im Herbst

Die liebe Colli hat eine neue Blogparade gestartet, diesen Monat mit dem schönen Thema Meine drei Must Haves im Herbst. Da der Herbst gerade richtig durchstartet, zeige ich euch nun meine Must Haves, welche in dieser Jahreszeit auf keinen Fall fehlen dürfen. Ein bisschen habe ich geschummelt, weil ich mich innerhalb der Kategorien nicht entscheiden konnte, deswegen sind es bei mir ein paar mehr als 3 Produkte geworden. Hoffentlich könnt ihr mir dies verzeihen.


Nagellack & Lippenstift

Meine zwei absolut liebsten Nagellacke für diese Jahreszeit kennt ihr mittlerweile bestimmt schon, Dark Dance von Manhattan und Caught on the red Carpet von Catrice. Absolutes Muss ist der dunkle Ton, denn das ist für mich Herbst pur. Selbiges gilt die meiste Zeit auch für meine Lippenstifte. Wenn es mal nicht ganz so dunkel auf den Lippen sein soll und sie ein wenig Pflege vertragen können dann nutze ich gerne die Nummer  803 von Kiko und am Abend, wenn es dann auch mal auf den Lippen krachen darf, setze ich auf "I love you" aus der p2 Matte Deluxe Lipstick-Reihe. Zu dem matten Lippenstift gehört meine Coconut Lip Butter von Labello, andernfalls würde er auf den Lippen nicht ganz so schön aussehen, weil er die Lippen ein bisschen austrocknet.


Tee zum Wärmen

Ein Spitzname für mich könnte Frostbeule sein, um nicht immer so sehr zu frieren und um mich von Innen zu wärmen trinke ich im Herbst noch mehr Tee als ich es eh schon tue. Die ein Liter Thermoskanne ist so gut wie jeden Tag im Einsatz, befüllt wird sie die meiste Zeit mit den Sorten Heiße Zitrone oder Thailändischer Nam Chaa Mangostan-Maracuja von Meßmer.




XXL- Schal

Alljährlich kommt es dazu, dass die XXL-Kuschelschals von Zara gehypt werden. Meinen Schal konnte ich im letzten Herbst erstehen und liebe ihn immer noch über alles. Er wärmt mich immer und sollte es mal ganz schlimm werden, dann kann ich mich schön in ihn einkuscheln. Eigentlich sollte ich an dieser Stelle noch meine neue große Liebe, meine Ponchos anführen, aber müsste ich mich entscheiden, dann könnte ich auf diesen einen Schal auf keinen Fall verzichten.


So, nun kennt ihr meine 3 Herbst Must Haves. Was haltet ihr von ihnen?
Und was gehört für euch auf jeden Fall zu einem gelungenen Herbst dazu?
-xx, Carina

Subscribe today!

Follow @ Instagram

Back to Top