Posts mit dem Label Outfit werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Outfit werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Patches-Jeans zum Kuschelpullover

Es ist Zeit für den ersten Outfitpost in diesem Jahr! Endlich habe ich es geschafft mich in die Kälte zu stellen und meine Mama zu ermuntern die Fotos zu schießen. Gar nicht so einfach bei dem Wetter. Da ich euch nicht irgendeinen Look zeigen wollte, habe ich mich für meinen momentanen Lieblingslook entschieden. Er hält warm, sieht stylisch aus und die Hose garantiert Aufmerksamkeit. Am liebsten würde ich ihn täglich genau so tragen und das sagt wohl alles über das Lieblingsteilpotential der einzelnen Kleidungsstücke aus, oder? Habt ihr auch Teile in eurem Kleiderschrank welche ihr am liebsten gar nicht mehr ausziehen würdet?

Streifen- und Jackenliebe


Manchmal schlägt die große Liebe unvorhergesehen zu. So war es auch bei mir und der Lederjacke von Drole de Copine. Eigentlich wollte ich sie nicht kaufen, nicht einmal beachtet habe ich sie. Dann hat mein Vater das gute Stück aber gesehen und hat mich gezwungen sie anzuprobieren. Auf einmal war klar, dass ich sie nicht mehr ausziehen möchte und so kam ich zu meiner ersten Lederjacke. Seitdem trage ich die Jacke so oft wie nur möglich, dank des wechselhaften Wetters in Deutschland momentan funktioniert das auch noch gut. Passend zu der Lederjacke habe ich mir die Liebeskind-Tasche meiner Mutter ausgeliehen. Denn man mag es kaum glauben - ich besitze keine einzige kleine schwarze Tasche mit silberner Hardware.

Bootcut Jeans zum Basic Shirt und Jeansjacke

Letzten Monat habe ich euch von meiner neuen Bootcut Jeans erzählt und wollte euch unbedingt noch mindestens ein Outfit mit ihr zeigen. Nun habe ich das gute Wetter in den letzten Tagen genutzt und mein Lieblingsoutfit mit der Jeans geshootet. Nie hätte ich gedacht, dass ich diese Hose so gerne anziehen würde. Aber sie ist super bequem, kneift kein bisschen, zaubert eine tolle Figur und streckt durch das Bein durch den kleinen Absatz am Schuh sogar noch. Was wünscht Frau sich mehr?

Das kleine Schwarze zur Flauschjacke

Wer mir auf Instagram folgt (@redsunbluesky), der könnte meine neueste Errungenschaft schon entdeckt haben, denn dort habe ich euch einen kleinen Teil der Flauschjacke schon gezeigt. Ganz spontan habe ich sie diese Woche noch in der Sale-Ecke unseres Pimkie-Stores entdecken können. Da ich schon seit längerer Zeit auf der Suche nach genau so einer Jacke gewesen bin, aber keine Unsumme ausgeben wollte, musste ich zuschlagen. Tragen tue ich die Jacke momentan so gut wie jeden Tag, denn sie ist super kuschelig und wärmt mich gut, bei diesem Wetter definitv ein großes Plus.

Karo Cape und Trio-Bag

Der kalte Winter hat sich erst einmal wieder verabschiedet und das musste natürlich genutzt werden. Hier habe ich euch eins der beiden Capes, die ich zum Geburtstag von meiner besten Freundin bekommen habe, schon einmal gezeigt. Jetzt ist endlich das zweite Cape an der Reihe - kariert und in meinen Lieblingsfarben trage ich es immer wieder gerne, bin aber bisher nicht dazu gekommen es euch zu zeigen.

Langer Strickcardigan im Schnee

Donnerstag war es soweit, ich habe mir die erste richtige Kamera gekauft und mich zum Einfühlen und Ausprobieren durch die ganze Wohnung geknipst. Über den Kauf der Kamera bin ich so unendlich glücklich. Nach Monaten der Entscheidungsphase wurde es letztendlich die Canon EOS 700D und nun möchte ich euch ganz stolz meinen ersten Outfitpost mit der Kamera zeigen. Die Bilder sind nicht perfekt, aber ich habe die Kamera meiner Mum in die Hand gedrückt und wir haben es einfach probiert. Dafür bin ich ziemlich stolz auf unsere Leistung, schließlich sind ihre letzten Knipsereien mit einer Spiegelreflexkamera schon gute 20 Jahre her und für mich ist es auch noch ein bisschen ungewohnt.

Die Kleiderfrage: Was trägt Frau zur Firmung?

"Carina, möchtest du in zwei Wochen mit zur Firmung kommen? Wir hätten dich gerne dabei." Das ist die Frage die mir gestern gestellt wurde und mich erst einmal komplett fertig gemacht hat. Was trägt man als Gast bei einer Firmung? Besonders wenn man doch eh nur 3 Leute kennt, keinen schlechten ersten Eindruck bei der neuen Familie des eigenen Vaters machen möchte und vollkommen verzweifelt ist. Die letzte Firmung bei der ich war fand vor circa 11 Jahren statt und ich musste sie frühzeitig verlassen weil es mir absolut dreckig ging.

Also flugs ab ins Internet und meinen besten Freund Google befragen was seiner Meinung nach angemessen wäre für eine Firmung. Manche behaupten, dass man als Gast im Kleid kommen solle,  ohne aber dabei den Firmanten die Show zu stehlen. Andere behaupten, dass ein Blazer mit ordentlicher Hose und Bluse genug wäre. Aus diesem Grund habe ich mich wieder an ein paar mögliche Outfit-Collagen getraut. Welche dieser drei Möglichkeiten würdet ihr am ehesten zu einer Firmung tragen?

Cape, Teppich, Decke...


Wow, wie lange ist es jetzt her, dass ich euch ein komplettes Outfit zeigen konnte? Gefühlt ist es eine Ewigkeit - welche aber nun endet. Ganz spontan habe ich bei einem Spaziergang durch die Altstadt ein kleines "Shooting" mit meiner besten Freundin veranstaltet. Meine Güte haben die alten Herren uns angeschaut als wir mitten in der Gasse stehen blieben, meine Freundin ihr iPhone über meinem Arm platzierte und meinen Schmuck fotografierte. Manche sind sogar länger stehen geblieben um sich anzuschauen was wir da treiben.

Subscribe today!

Follow @ Instagram

Back to Top