Posts mit dem Label Rossmann werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Rossmann werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

[Review] Nivea - Seiden mousse Creme care

Neue Produkte probiere ich unheimlich gerne aus. Dieses mal ist es die Pflegedusche von Nivea auf welche ich wirklich gespannt war. Schließlich wird der Markt momentan mit Duschschäumen von allen Marken überflutet - ich habe bis auf die Spülung von Pantene vor ein paar Monaten aber noch nichts in diese Richtung ausprobiert und freue mich umso mehr, dass ich die Pflegedusche Seiden mousse netterweise von Rossmann zum Testen zugeschickt bekommen habe.

[Review] Veet - Sensitive Precision Beauty Styler

Mit dem Thema Haarentfernung setzt sich fast jede Frau auseinander. Ausnahmen sind vielleicht diejenigen, die entweder damit gesegnet sind sehr helle Haare zu haben oder die den Haaren mit einer Langzeithaarentfernung den garaus gemacht haben. Da ich aber zu keiner der beiden Gruppe gehöre muss auch ich mich dem lästigen Thema widmen und probiere dabei immer wieder Neues aus. Da habe ich mich natürlich über die Möglichkeit den neuen Veet Sensitive Precision Beauty Styler für Rossmann testen zu dürfen sehr gefreut.

Aufgebraucht im Januar

Der erste Monat des Jahres ist vorbei und ich habe es fast nicht gemerkt - 31 Tage und ich habe mich immer noch nicht daran gewöhnen können 2016 zu schreiben. Vielleicht kommt das im März bei mir auch mal an. Dieses Jahr hat damit begonnen, dass gefühlt alle Produkte auf einmal leer waren und ich dann doof da stand. Auf Vorrat kaufen oder wenn man merkt, dass das Produkt langsam zur Neige geht? Muss man doch nicht, man wartet bis man nichts mehr hat und dann schnellstmöglichst irgendwo etwas herzaubern muss. Seid ihr auch so, oder habt ihr eure Produkte immer auf Vorrat im Hause?  

Masterpiece Glamour Extensions Mascara


Vor einigen Wochen habe ich vom Rossmann-Team Post bekommen, in welcher sich die Max Factor Masterpiece Glamour Extensions 3-in-1 Volumising Mascara versteckt hat. Ein Name der die Erwartungen an das Produkt hochschürrt. Sie verspricht den Wimpern Länge, Volumen und intensive Farbe zu zaubern.

Bruno Banani - Absolute Woman



Heute hat der Hermes-Mann geklingelt und ein Paket vom Rossmann-Team vorbei gebracht, enthalten war das neue Parfüm "Bruno Banani - Absolute Woman". Dafür erst einmal ein herzliches Dankeschön an das Team. :)

"In der Kopfnote bereitet saftige Pink Grapefruit die Bühne für einen fruchtig-fulminanten Auftritt. Und es kommt noch so viel mehr! Würziger rosa Pfeffer sorgt für einen unerwartet feurigen Dreh und enthüllt die gewagte Seite des fruchtig-blumigen Duftes. Ein köstlicher Abschluss aus gezuckertem Amber und Vanille unterstreicht den frechen Charakter des Parfüms."
 
Schon als ich das Paket geöffnet habe gab es eine Überraschung. Denn das Parfüm war in die XXl-Verpackung der eigentlichen Verpackung gelegt worden - sehr süß anzuschauen. Wie ich es von den Flakons der Bruno Banani Parfüms gewohnt bin, besitzt auch dieses Fläschchen eine außergewöhnliche Form, dieses mal erinnert es mich ein bisschen an den Hexenhut aus meiner Kindheit. 


Parfüms und die Aufteilung der Inhaltsstoffe in Kopf-, Herz- und Basisnote verwirren mich ehrlich gesagt immer. Entweder ein Duft gefällt mir oder nicht, aber fähig die einzelnen Duftkomponenten zu nennen bin ich nach dem Test nicht. Was ich rieche ist die Einhaltung des Versprechens einen fulminanten Duft in die Hände bekommen zu haben. Ein wohl perfekter Duft für die Frühlings- und Sommerzeit, denn er riecht sehr frisch aber zeitgleich auch ein wenig scharf. Deshalb sollte bei der Dosierung der Sprühstößen ein wenig aufgepasst werden, denn schon durch einen einzigen Pumpstoß habe ich schon einen sehr intensiven Geruch wahrnehmen können. Für mich anfangs sogar noch zu stark, nach kurzer Zeit gibt sich dies aber. Über die Haltbarkeit des Duftes kann nicht gemeckert werden, denn nach einigen Stunden konnte ich den Duft immer noch gut wahrnehmen. Bei Rossmann kostet der 20ml enthaltende Duft 12,50€.
 
Von dem Duft bin ich angetan und kann ihn zu diesem fairen Preis nur empfehlen. Seid ihr also noch auf der Suche nach einem frischen Duft für die kommende Jahreszeit, dann schnuppert unbedingt einmal an "Absolute Woman" und erzählt mir was ihr von diesem Parfüm und generell von den Bruno Banani Parfüms haltet.
-xx, Carina

[Review] Essence Lash Princess


In einem meiner letzten Posts habe ich euch den Inhalt der Schön für mich Box von Rossmann gezeigt und jetzt möchte ich euch einmal meinen absoluten Liebling der Box zu zeigen - die Essence Lash Princess Volume Mascara.

Im Laden habe ich mich nie wirklich für die Mascara interessiert, weil der Zusatz "waterproof" fehlte, dafür könnte ich mir heute irgendwohin beißen. Probieren geht über Studieren und ich hätte schon sehr viel früher diese Mascara entdecken können. Denn sie ist einfach fantastisch, durch die Kobra-Bürste kann ich das Ergebnis nach meinem Gusto variieren. Möchte ich nur ein wenig Farbe auf meine Wimpern bringen reicht eine Schicht, möchte ich einen Boom Effekt erzielen muss ich mehrere Schichten auftragen und schon habe ich tolle auffallende Wimpern.


Besonders hervorstechend und der Grund warum ich mich in die Mascara verliebt habe ist, dass ich selbst nach 9 Stunden keine Pandaaugen gehabt habe. Partynächte sind kein Problem, also für mich momentan die absolut beste Mascara die ich für mich finden kann.

Habt ihr diese Mascara schon ausprobiert bzw. kennt ihr sie?
-XX, Carina

Aufgebraucht im Dezember


Zum letzten Mal in diesem Jahr melde ich mich zurück. So richtig habe ich es noch nicht realisiert, dass das Jahr mit dem heutigen Tag vorbei ist. Aber so ist es. Ab Morgen muss ich mich daran gewöhnen 2015 im Datum zu schreiben. Zum letzten Mal gibt es nun also einen Aufgebraucht Post.

In der letzten Zeit habe ich gleich 2 Gesichtswasser aufgebraucht. Dabei handelt es sich jeweils um das Alkmene Gesichtswasser mit australischem Teebaumöl. Eigentlich war ich recht angetan, habe nun aber noch ein anderes esichtswasser ausprobiert und werde erstmal wohl bei diesem bleiben. Schlecht finde ich dieses Gesichtswasser nicht, auch wenn der Geruch für viele wohl nicht so angenehm ist. Das Teebaumöl ist schon sehr 'aggressiv' zur Nase, was aber nicht sehr schlimm ist und definitiv ignoriert werden kann.

Mein erstes Trockenshampoo überhaupt ist heute leer gegangen. Anscheinend habe ich einen Glücksgriff getätigt mit dem Swiss O Par Frottee Trockenshampoo. Es wird definitiv zu 100% direkt nachgekauft. Allerdings solltet ihr dieses nicht mit dunklen Haaren verwenden, dann kann es nämlich zu einem unschönen Grauschleier kommen und das ist auch nicht das Ziel, oder? ;)

Den milden Reinigungsschaum von Rival de Loop habe ich schon einmal aufgebraucht und war damals schon begeistert von ihm. Die Meinung hat sich nicht geändert und ich verwende ihn schon wieder, mittlerweile sogar mit dem passenden Gesichtswasser dazu.

Das ewige Thema Zahnpasta.. Die Signal White Now gehört zu den 3-4 Zahnpastas die ich abwechselnd verwende. Nichts besonderes, aber ich verlasse mich auf das Whitening im Namen, obwohl das eigentlich nicht gut ist und immer benutzt werden sollte.

Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass diese BB-Cream in jedem zweiten Aufgebraucht Post vorkommt. Viel sagen muss ich deswegen wohl nicht mehr, denn auch für die Pure 8-in1 BB Cream von Maybelline Jade habe ich schon einen Nachfolger in Gebrauch.

Und eine Premiere gibt es noch.. Mein Nivea Styling Spray extra strong ist leer. Daran merkt man schon, dass ich nicht wirklich oft Haarspray verwende und wenn, dann klau ich es meistens von meiner Mum. Aber bei meinen Zotteln ist es eh egal, wenn ich nicht gerade 2 Tonnen Haarspray verwende tun sie eh immer das was sie wollen, deswegen verzichte ich meistens und lasse sie so machen was sie wollen.

So ihr Lieben, dies ist der letzte Post im Jahr, ich bin nämlich gleich schon weg.
Dieses Jahr wird eis eine ganz gemütliche Runde mit Freunden und die gilt es vorzubereiten.
Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins Jahr 2015 und ganz viel Spaß beim Feiern heute,
übertreibt es aber bloß nicht. 
-XXX, Carina

[Review] Max Factor Gel Shine Lacquer

Hallo ihr Herzchen,
für das Rossmann-Team durfte ich wieder ein bisschen testen. In diesem Fall war es der Max Factor Gel Shine Lacquer in der Farbe Patent Poppy. Der Hersteller verspricht intensive Farben, ultimativen Lackglanz und eine lange Haltbarkeit. Dafür verantwortlich soll die neue gelartige Konsistenz des Lackes sein.


So sehen meine Nägel momentan aus. Da ist ein deckender Nagellack Pflicht, schließlich wachsen die Gelnägel gerade noch raus. Wie ich es so gut wie immer tue, habe ich den Nagellack auch dieses mal in zwei Schichten lackiert. Einen Unterlack solltet ihr dabei ebenso wie einen Überlack nicht vergessen. Der Pinsel ist nicht gerade groß, aber trotzdem gut zu verwenden, so dass ich mich über den Auftrag nicht beschweren kann. Um eine weitere Schicht auftragen zu können habe ich immer circa 15 bis 20 Minuten gewartet und habe damit keine Probleme gehabt.
  

Aufgetragen sieht der rote Nagellack klasse aus. Ich habe ihn beim ersten Lackieren fast eine Woche auf den Nägeln behalten. Nach 5 Tagen fing er aber an zu splittern, so dass ich eine Pause gemacht habe und ihn dann erneut aufgetragen habe. Dieses Mal ohne eine Schicht Topcoat, schließlich steht im Herstellerversprechen etwas von einer extra langen Haltbarkeit. Leider ist die ohne Topcoat nicht gegeben, so dass ich am Ende des ersten Tages schon erste Absplitterungen in Kauf nehmen musste. Da ich normalerweise aber immer Topcoat über einem Nagellack benutze, werde ich mit diesem Manko leben können und mich schon darauf freuen den Nagellack viele weitere Male lackieren zu können. Im Laden kostet der Nagellack bei einer Füllmenge von 4,5ml 4,99€, ist also nicht unbedingt günstig. Die Farbe des Lackes finde ich toll und nun werde ich gespannt verfolgen, wie oft ich diese Farbe lackieren kann bis das Fläschchen leer ist. 

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch, meine Lieben.
Meines wird hoffentlich wunderbar werden, schließlich werde ich am Sonntag schon 
wieder ein Jahr älter! :-)
XX, Carina

[Review] Max Factor Highlighter

Hallo meine Lieben,
gestern habe ich euch schon von dem Longwear Eyelinererzählt und heute folgt die Review zu dem Colour Corrector Highlighter. Auch dieses Produkt wurde mir freundlicherweise von Rossmann zugeschickt.


"Der champagnerfarbene Colour Corrector Highlighter wird nach der Foundation aufgetragen. Er reflektiert sanft das Licht, verleiht einzelnen Gesichtspartien schimmernde Highlights und sorgt für angesagten Glow."

Die Verpackung:
Der Highlighter kommt in Stiftform, welche passend auf die Farbe des Produktes abgestimmt ist. Zusammen mit dem Kontrast, welcher durch das Ende des Stiftes hergestellt wird [dort befindet sich ein schwarzer Drehverschluss mit dem bestimmt werden kann, wie weit das Produkt aus der Umhüllung herausschauen soll und zum Teil einen Anspitzer ersetzt] ist das Farbkonzept sehr schön anzusehen.

Der Auftrag:
Kappe abnehmen und dorthin schmieren wo ein bisschen Glow vorhanden sein soll. Es bleibt ein sehr dezenter Glow, da ist es relativ egal wie oft ihr den Highlighter verwendet. Bei dem Swatch könnt ihr schon sehen, dass es wenig zu sehen gibt. Dabei bin ich mehr als fünf mal drüber gegangen um euch das aufgetragene Produkt zeigen zu können.

Suchbild - Findet ihr den Swatch?


Die Haltbarkeit:
Am Ende eines Tages habe ich nicht mehr viel Glow gesehen, für ein paar Stunden hat es immer gereicht. Danach müsste vielleicht ein Bad oder ein Spiegel aufgesucht werden um das Highlight zu erneuern.

Der Preis:
Bei einer Füllmenge von 3,3g kostet der Highlighter 10,99€.

Mein Fazit:
Für Mädels die den Glow gerne unauffällig mögen ist der Highlighter gut geeignet, bevorzugt man ein bisschen mehr Boom Effekt würde ich diesen Highlighter nicht unbedingt empfehlen. Das Tragegefühl ist angenehm, weswegen ich den Highlighter zwischendurch gerne noch weiter verwenden werde. Auch wenn ich 11nicht unbedingt günstig finde.

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch meine Lieben. Hoffentlich bleibt das Wetter weiterhin so gut wie es momentan ist. 
-xx, Carina

[Review] Max Factor Eyeliner

Guten Morgen ihr Herzchen,
in diesem Post habe ich euch von dem kleinen Päckchen erzählt, dass mir von Rossmann zugeschickt worden ist. Heute ist es soweit und ich 'offenbare' euch meine Meinung zu den beiden Produkten anfangen tue ich mit dem Excess Intensity Longwear Eyeliner.


"Intensive & langanhaltende Farben für einen präzisen Lidstrich – ohne zu verschmieren. Der Excess Intensity Longwear Eyeliner gleitet optimal über die Haut und ermöglicht so einen präzisen Lidstrich."

Die Verpackung:
Der Longwear Eyeliner kommt in einer normalen und schon bekannten Hülse. Wenn die Kappe gelöst ist kann der Stift angespitzt werden. Das geht ganz einfach, einfach im vorderen Bereich drehen und schon ist der Eyeliner zu verwenden.

Der Auftrag:
In der ersten Zeit hatte ich kleinere Probleme mit dem Eyeliner, denn die Farbabgabe war nur mittelmäßig. Verblenden brauchte ich gar nichts, weil ich es nicht hinbekommen habe die Linie klar und ohne verwischen zu ziehen. Mit der Zeit hat sich das allerdings gebessert und nach ein paar Anwendungen war ich zufrieden.


Die Haltbarkeit:
Mädels, welche wie ich mit Schlupflidern versehen wurden, sollten die Augen nicht direkt nach dem Auftrag öffnen sondern sich ein bisschen gedulden. Mit einer guten Base konnte ich die ein oder andere Partynacht überstehen. Den Wassertest hat der Eyeliner schon bei den Swatches bestanden, da musste der Make-Up Entferner her.

Der Preis:
Den Eyeliner erhält man bei einer Füllmenge von 179mg zu einem Preis von 7,49€.

Mein Fazit:
Mit dem Eyeliner bin ich zufrieden, er erfüllt seine Aufgabe zu meiner Zufriedenheit. Er hat nur ein kleines Manko, welches den Grund darstellt warum ich ihn nicht noch einmal kaufen werde. Er besitzt keine Filzspitze, denn durch diese ist der präzise Auftrag für mich am besten möglich.

Morgen erfahrt ihr mehr über meine Meinung zu dem Highlighter.
Und jetzt bin ich erstmal für einen Tag im Heidepark Soltau weg, ich freue mich schon
so sehr darauf. Geht ihr gerne in Freizeitparks? :)
-XOXO, Carina

Max Factor Highlighter & Eyeliner

Ihr Lieben,

erstmal muss ich euch einen wunderschönen sonnigen Mittwoch Nachmittag wünschen. Das Wetter bei mir ist genial und gleich leg ich mich auch wieder zurück in die Sonne. 

Aber der Postbote hat geklingelt und mir ein Päckchen geliefert, mit dem ich eigentlich nicht gerechnet habe. Warten tue ich schon seit einigen Tagen auf ein Foto aber über ein Paket habe ich nicht nachgedacht. Nachdem ich auf den Absender geschaut habe, wusste ich aber auch schon von wem das Paket sein könnte und hab mich mit Freude ans Öffnen gemacht. Das Rossmann-Team hat mir zwei Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt. Zum einen den Max Factor CC Colour Corrector Highlighter und zum anderen den Max Factor Excess Intensity longwear Eyeliner. Beide Produkte werden zusammen mit der neuen Max Factor Theke in eurem rossmann erhältlich sein - vielleicht sind sie es soogar schon in manchen 'Rossmännern'. 



Natürlich habe ich die beiden Schätze direkt geswatcht um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen. Für euch habe ich noch einen Pfeil auf das Bild gesetzt, der euch zeigt wo ich den Highlighter geswatcht habe. Ich wollte euch nicht zu sehr suchen lassen. ;)  Ich bin schon absolut gespannt darauf, wie er bei mir im Gesicht ausschaut.

Mit dem Eyeliner habe ich versucht dünne sowie auch dicke Striche hinzubekommen und das klappt sogar sehr einfach. Je schiefer der Eyeliner angesetzt, desto dünner wird die Linie. Nur mit der Farbabgabe hat es bei dem Swatch noch ein bisschen gehapert. In der endgültigen Review werd ich da dann aber noch etwas zu sagen.


Jetzt wünsche ich euch weiterhin einen wunderbaren Tag, genießt das gute Wetter und habt Spaß!
-XOXO, Carina

Shopping

Hallo ihr Lieben,

diesen Monat gibt es kein Aufgebraucht Post, weil es sich lohnt. Ein Produkt habe ich gerade
mal plattmachen können.Aber dafür hab ich andere ganz tolle Nachrichten:
Ich habe es endlich gepackt und mein Abi bestanden!

Nachdem ich das loswerden konnte, teile ich nun meine neue Beute mit euch.
Muss ja auch mal sein. ;-)


 Die beiden Taschen sind, neben den zwei Beauty Produkten, das einzige was ich in Italien erstanden habe. Die pinke Clutch wird ein toller Akzent für Partyoutfits sein und die beige Tasche ist schon
jetzt mein Favorit für den Alltag. Genau so etwas habe ich noch gesucht, weil ich bisher fast nur
Shopper als Tasche habe.

Ich habe euch schon erzählt, dass ich während des Italiens Urlaub mein komplettes Make-Up zu hause vergessen habe. In einem Kaufhaus habe ich dann den Natural Concealer von Essence und die BB Cream von Rimmel gekauft. Hätte ich mir auch sparen können. Beide Produkte mag ich nicht wirklich und bin froh nun meine persönlichen Lieblinge wieder zu haben.


 In unserer Stadt hat letzte Woche ein riesiger Müller geöffnet. Um gegenhalten zu können gab es
sowohl bei Rossmann als auch bei DM Rabatt Aktionen. Rossmann hat das gesamte Sortiment um 10 % vergünstigt und da hab ich zugeschlagen. Bebe Abschminktücher kann man immer gebrauchen und den Reinigungsschaum von Rival de Loop wollte ich einfach mal ausprobieren.

Weil ich nächste Woche meinen Abiball habe musste natürlich auch eine Foundation her. In der letzten Zeit habe ich nur noch BB Creams verwendet und für einen Ball finde ich das nicht besonders prickelnd, weil ich dem Halt nicht traue. Schließlich möchte ich durchgängig hübsch aussehen.

Die beiden Haarprodukte habe ich einfach so mitgenommen weil ich neugierig war. Mal gespannt was ich euch erzählen kann :-)


Um meine Haut auf den Ball vorzubereiten habe ich für die nächste Zeit Masken gekauft, natürlich auch für die Zeit nach dem Ball, und ein neues Wimperngel, weil ich meins endgültig aufgebraucht habe. Mira von funnypilgrim schwärmt immer von einem ähnlichen #txt Spray, weil dieses
Wellen verspricht habe ich es einfach mal mitgenommen.

Habt ihr schon ein paar dieser Produkte ausprobiert? Was sagt ihr zu meinen neuen Handtaschen? :)

-XXX, Carina

[Review] Max Factor Lipfinity



Ihr Lieben,
vor einiger Zeit habe ich von Rossmann ein Paket erhalten, in welchem 2 Lipfinitiy Lippenstifte enthalten waren. Zum einen die Farbe 006 always delicate und zum anderen 335 Just in Love. Gegensätzlicher können zwei Farben nicht sein, aber was ich von ihnen halte, dass erfahrt ihr jetzt.
Los gehts :-)

Die Verpackung:
In der Verpackung sind zwei Stifte enthalten, zum einen die Farbe und zum anderen der Fettstift. Das Design ist sehr schlicht gehalten und gerade das finde ich gut. Was manche vielleicht stören mag ist, dass es sich um 2 Stifte handelt und nicht beide Produkte in eins kommen. Das ist aber nicht schlimm, weil es eigentlich reicht nur den Fettstift für unterwegs mitzunehmen und wenn es doch beide sein sollen -  viel Platz nehmen sie in der Handtasche nicht weg.



Der Auftrag:
Die Farbe in einer dünnen Schicht auf die komplett fettfreien Lippen auftragen. Das ist gaanz wichtig, sonst geht das Ganze nämlich schief, habe ich beim ersten Versuch bemerkt. Nachdem ihr das Produkt aufgetragen habt einfach ein bis zwei Minuten warten und die Farbe trocknen lassen. Ich habe dabei meinen Mund immer geöffnet. Danach den Fettstift auftragen und fertig ist es.


 Die Haltbarkeit: 
24 Stunden Halt werden versprochen. Nichts soll diese Farbe von den Lippen bekommen. Nach ein paar Stunden merke ich immer, dass meine Lippen sehr trocken werden und das ist das Zeichen. Der Fettstift muss noch einmaal verwendet werden und danach sieht es wieder aus als ob man gerade die Lippen ganz frisch angemalt hat. Dadurch hält die Farbe natürlich ewig. Abends entferne ich den Lippenstift immer mit meinem wasserfesten Make-Up Remover und das klappt gut.


Das Gefühl:
Mit dem Fettstift zusammen sehr angenehm. Wenn der allerdings weg ist, dann fühlen sich die Lippen sehr trocken an. Das ist dann nicht mehr so toll, aber dagegen kann man sich behelfen.

Der Preis:
Der Lipfinity kostet ca. 12 Euro.

Das Fazit:
Für Abends trage ich super gerne Just in Love und im Alltag, wenn ich es eher gedeckt bevorzuge, Always delicate. Der Kaufpreis ist im ersten Moment vielleicht ein bisschen abschreckend, aber das Produkt ist es wert. Für lange Abende, Essen oder im Berufsalltag ist er super geeignet. Ich werde die Lipfinitys weiterhin mit Freude verwenden und vielleicht ziehen weitere Farben auch noch bei mir ein. 

Kanntet ihr die alte Version von Lipfinity schon? Oder ist dieses Produkt für euch auch etwas ganz Neues?
-XXX, Carina

Aufgebraucht April

 
Hallo ihr Lieben,
Geschichte ist endlich geschafft und deswegen kommt zur Feier des Tages
auch direkt ein neuer Blogpost - diesen Monat habe ich wieder ein paar Produkte
plattgemacht und die wollte ich euch nun zeigen.
 
 
Maybelline Jade Augen-Make-Up Entferner:
Den Spezial Waterproof Augen-Make-Up Entferner habe ich schon lange
nachgekauft. Er ist einfach toll und kann ich jedem nur empfehlen,
der oftmals wasserfeste Schminke verwendet.
 
La Roche-Posay Effaclar Duo:
Werde ich nicht nachkaufen, weil für mich das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht stimmt.
 
LA Roche-Posay Effaclar:
Ebenso wie die Creme werde ich die Waschcreme nicht nachkaufen, sondern ab
demnächst Produkte von Avene ausprobieren. 
 
 
 
Manhattan Easy Match Make-Up:
Mittlerweile ist dies mein zweites Make-Up dieser Art gewesen, trotzdem werde
ich dieses mal wohl wieder etwas anderes ausprobieren.

 
Isana Nagellack Entferner Mandelduft:
Genial, der Geruch ist toll und er entfernt den Nagellack schnell.
Natürlich dauert es bei Sand-/Glitzerlacken ein wenig länger,
aber letztendlich funktioniert das dann doch.
Wird, wenn meine restlichen Nagellackentferner leer sind, auch nachgekauft.


 Rexona Women Ultra dry:
Ich brauchte ein kleines Deo für die Tasche und zum Weggehen ist es
perfekt. Ich wird es wohl mal wieder zum Ausgehen kaufen.
 
Jetzt mach ich ein kurzes Nickerchen, die Nacht war vor Aufregung doch zu kurz für mich.
-XOXO, Carina


Schön für mich

Ihr Lieben,
wie viele von euch habe auch ich mich für die sfmbox von Rossmann "angemeldet".
Gestern bekam ich dann endlich die Post, dass ich meine Box abholen darf.
Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich mich gefreut habe, schließlich ist
es meine erste Box überhaupt.
Heute bin ich also zu meinem Rossmann gestampft und hab die Box abgeholt,
es waren mehr Boxen im Rossmann eingelagert als ich gedacht hätte.
In meiner Stadt rechne ich irgendwie nie damit, dass es so viele beautyaddicts gibt,
obwohl ich nach einigen LE-Streifzügen mittlerweile eigentlich dazugelernt haben müsste.

Das Päckchen war riesig. Ich hab ja immer schon Monsterhandtaschen,
aber das hat wirklich nicht mehr hineingepasst, so dass ich mir noch
eine weitere Tasche bei Rossmann kaufen musste, weil ich dann doch
nicht unbedingt fröhlich mit der Box durch die Stadt flanieren wollte.
Zuhause ging es dann ans liebevolle auspacken. Dabei war ich wirklich
vorsichtig, weil ich keinen Schimmer hatte was mich erwarten würde.
Erstmal aber eine neue Box.
Beide Verpackungen sind im gleichen Design gehalten,
welches ich ziemlich ansprechend finde, schließlich ist pink enthalten
und sogar ein großer Teil.
Nachdem dann endlich auch das Papier innerhalb der Box entfernt war,
konnte ich den Inhalt dann zum ersten Mal live sehen.
Ich wusste im groben schon was mich erwartet und nun zeige ich es euch
auch.
Insgesamt sind 9 Produkte enthalten, auf die ich größtenteils wirklich sehr gespannt bin.
Davon sind 5 von Rossmann selbst, also den Eigenmarken und noch 4 Produkte
weitere Produkte.
Besonders freuen tue ich mich auf das Moisturizing Spray von Toni&Guy und
den Bee Natural Lip Balm. Gebrauchen kann ich momentan einfach alles aus dieser
Box - sogar die Zahnpasta. Auch wenn viele diesen in Boxen skeptisch gegenüber
stehe, wenn ich dank verschiedener Boxen mittlerweile ein Sammelsurium an
Zahnpasta hätte könnte ich das auch verstehen, aber hey, meine geht gerade leer.
Also kommt die Max White one einfach perfekt.
Was interessiert euch an dieser Box, möchtet ihr eine Review von bestimmten
Produkten wenn ich sie ausprobiert habe?
-xx, Carina

Subscribe today!

Follow @ Instagram

Back to Top