My Wishlist

Ich hatte Lust meine ganz persöhnliche Wunschliste anzufertigen um sie mit euch zu teilen. Bei anderen liebe ich es zu sehen was sie sich wünschen und auf was sie hinsparen, deswegen hoffe ich, dass es euch ebenso gefällt und ihr Spaß daran habt ein paar meiner Luxuswunschgegenstände zu sehen. Die meisten dieser Gegenstände kann ich mir natürlich in der momentanen Situation nicht leisten, aber mit einem Ziel vor Augen lässt es sich sparen auch wenn es ewig dauern könnte.

Wishlist


1. Schwarz geht immer und dieses Baby ist klassisch und zeitlos. Die Givenchy Tasche wird wohl sehr lange auf meiner Wunschliste stehen aber sie sieht einfach  toll aus.

2. Wedges sind für mich die perfekten Sommerschuhe. Da fast mein gesamter Kleiderschrank aus Schwarz, Grau und Nude Tönen besteht setzt sich das zumeist auch in meiner Farbwahl der Schuhe weiter fort. Weil ich aber nicht gerne im Internet bestelle muss ich darauf hoffen bei uns einen Schuh zu finden der diesem sehr nahe kommt. So in etwa stelle ich  ihn mir nämlich vor.

3. In der letzten Zeit habe ich oftmals über die Qualität von Handtaschen nachgedacht. Jedes einzelne mal ärgere ich mich, wenn wiederirgendetwas an meinen Handtaschen kaputt geht. Deswegen spare ich mittlerweile lieber auf eine Tasche und ahbe dann länger als nur ein  halbes Jahr etwas von ihr. Mein momentanes Ziel ist die Classic-Q Hillier von Marc Jacobs.Wieder einmal eine schlichte und elegante Tasche, die ich zu fast allem tragen kann.

4. Aus dem High-End Beauty Bereich habe ich momentan noch sehr wenig Produkte. Mit den Drogerieprodukten bin ich bisher immer gut klar gekommen und  brauchte es einfach nicht. Weil ich aber immer so viel gutes über den Pro Longwear Concealer von MAC gehört habe und ihn mir auch schon auftragen lassen habe steht er schon sehr lange auf meiner Wunschliste. Aber letztendlich kauf ich ihn mir dann doch nie, weil er mir zu teuer ist und ich mir denke, dass ich auch etwas anderes von dem Geld kaufen könnte. 

5. Uhren sind bei mir Mangelware. Insgesamt besitze ich eine Uhr die ich auch fast immer trage. Sie ist ein Erbstück von meinem Opa, welches er mir letztens vermacht hat. Sie ist für mich heilig. Dieses gut Stück von Marc Jacobs ist, wieder einmal, sehr schlicht und vielseitig einsetzbar. Ist aber wunderschön anzusehen.

Wie ihr seht ist es für mich gerade bei teuren Gegenständen sehr wichtig,
dass es sich um schlichte und lange tragbare Produkte handelt. 
Seht ihr das genauso oder habt ihr andere Gedanken zu diesem Thema?

-XOXO, Carina

Aufgebraucht im Juli

Hallo ihr Lieben,
wieder einmal ist es Zeit für einen neuen Aufgebraucht-Post. Diesen Monat habe ich sogar ein paar Produkte mehr leeren können als im letzten Monat. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen und schauen was ich diesen Mont platt gemacht habe und was ich mir nachkaufen werden, oder auch nicht.


Das Rouge aus meinem e.l.f.  Duo ist endlich leer. Mein erstes komplett aufgebrauchtes Rouge und ich bin so stolz auf mich. Nachkaufen werde ich es wohl nicht, weil ich es zum Bestellen aus dem Internet  zu teuer finde, damals habe ich es glaub ich für ca. 3$ gekauft.

Die Catrice Camouflage Cream habe ich schon nachgekauft. Momentan mein liebstes Camouflage Produkt, deswegen werde ich s wohl auch weiterhin immer wieder kaufen.
 

 Das Rexona Deo hatte ich für meinen Abiball und Parties gekauft. Irgendwie ist diese kleine Dose wirklich mein Partydeo geworden, es ist nämlich schon wieder leer und muss in den nächsten Tagen nachgekauft werden. Damit ich wieder ein in die Clutch passendes Deo habe.

Tatsächlich sehr lange habe ich das Ultra Dry Deo von Garnier mineral verwendet. Es hat mir relativ gut gefallen, aber eher für die Wintermonate. Momentan hält es sein Versprechen nicht und deswegen orientiere ich mich momentan im Deobereich ein bisschen um.


Ebenfalls ein Produkt von Garnier ist die In der Dusche Bodylotion.Nach der Verwendung hat sich meine Haut immer gut angefühlt, aber unter der Dusche war es relativ schwer das Produkt wieder von der Haut zu entfernen. Für mich ist das wohl nichts und ich werd wieder auf die altbewährte Methode des nach dem Duschens umsteigen.

Zur Probe habe ich von Isana mal eine Spülung für meine Haare mitgenommen. Versprochen wurde Hilfe um vor Spliss zu schützen, Antihaarbruch und Vitalität für die Haare. Das perfekte Mittel für meine Haare war es nicht und deswegen werde ich mich wohl wieder weiter auf die Suche machen müssen.

Habt ihr auch schon ein paar  dieser Produkte verwendet?
-XOXO, Carina

Essence eyebrow stylist set





Hallo ihr Lieben,
während meines letzten Bummels durch die Stadt habe ich mich endlich mal in unseren neu eröffneten Müller gewagt. Ehrlich, der Laden ist gar nichts für mich. Ich bleib bei DM und Rossmann. Viel zu groß und unübersichtlich. Aber in der Essence-Theke hab ich etwas ganz tolles gefunden. Ich wollte mir das Augenbrauenpuder von Essence nachkaufen. In den letzten Monaten hatte ich zwar immer einen Stift, aber die Handhabung ist besonders bei den dünneren Stellen der Braue sehr schwer, so dass ich mich nun gegen ihn entschieden habe. Bisher dachte ich immer, dass es nur das eine Kit gäbe, doch falsch gedacht. Mittlerweile gibt es auch endlich die Variante für Blondinen. Das Kit habe ich natürlich direkt eingepackt, wie soll es auch anders sein.


 

Die Verpackung:
Wie immer sind in dem kleinen Kit 2 Farben, ein Pinsel, 3 Schablonen und eine kurze Anleitung vorhanden. Besonders zum Reisen finde ich es sehr praktisch, weil es überall reinpasst.
 
Der Auftrag:
Die passende Farbe aussuchen, Pinsel in die Farbe tauchen und die Augenbraue mit Farbe auffüllen. Natürlich kann dabei auch die Schablone genutzt werden. Darauf verzichte ich aber gerne, weil ich das Gefühl habe mit ihnen nicht meinen Brauen gerrecht werden zu können.

Die Haltbarkeit: Mit meinem Catrice Augenbrauengel fixiert hält das Puder den ganzen Tag. Dabei kann ich mich kein bisschen beschweren.
 
Der Preis:
Der Augenbrauenpuder kostet ca. 2,50€.

Das Fazit:
Monatelang etwas von einem Produkt zu einem so geringen Preis zu haben und dabei noch zufrieden sein? All dies bringt das Essence Augenbrauenpuder mit sich und jetzt wo ich auch noch das hellere Puder habe bin ich super happy. Was will ich mehr?

Setzt ihr auch auf das Augenbrauenpuder von Essence? 
Wenn nicht, dann erzählt mir was ihr für eure Augenbrauen verwendet.
-XOXO, Carina

Max Factor Highlighter & Eyeliner

Ihr Lieben,

erstmal muss ich euch einen wunderschönen sonnigen Mittwoch Nachmittag wünschen. Das Wetter bei mir ist genial und gleich leg ich mich auch wieder zurück in die Sonne. 

Aber der Postbote hat geklingelt und mir ein Päckchen geliefert, mit dem ich eigentlich nicht gerechnet habe. Warten tue ich schon seit einigen Tagen auf ein Foto aber über ein Paket habe ich nicht nachgedacht. Nachdem ich auf den Absender geschaut habe, wusste ich aber auch schon von wem das Paket sein könnte und hab mich mit Freude ans Öffnen gemacht. Das Rossmann-Team hat mir zwei Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt. Zum einen den Max Factor CC Colour Corrector Highlighter und zum anderen den Max Factor Excess Intensity longwear Eyeliner. Beide Produkte werden zusammen mit der neuen Max Factor Theke in eurem rossmann erhältlich sein - vielleicht sind sie es soogar schon in manchen 'Rossmännern'. 



Natürlich habe ich die beiden Schätze direkt geswatcht um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen. Für euch habe ich noch einen Pfeil auf das Bild gesetzt, der euch zeigt wo ich den Highlighter geswatcht habe. Ich wollte euch nicht zu sehr suchen lassen. ;)  Ich bin schon absolut gespannt darauf, wie er bei mir im Gesicht ausschaut.

Mit dem Eyeliner habe ich versucht dünne sowie auch dicke Striche hinzubekommen und das klappt sogar sehr einfach. Je schiefer der Eyeliner angesetzt, desto dünner wird die Linie. Nur mit der Farbabgabe hat es bei dem Swatch noch ein bisschen gehapert. In der endgültigen Review werd ich da dann aber noch etwas zu sagen.


Jetzt wünsche ich euch weiterhin einen wunderbaren Tag, genießt das gute Wetter und habt Spaß!
-XOXO, Carina

Subscribe today!

Follow @ Instagram

Back to Top