Lieblingsbücher für die Sommerzeit

Der Sommer hat in den letzten Tagen schon an unserer Haustür geklopft und was macht man lieber als sich auf die Terrasse oder in den Garten zu legen und den Vitamin D Haushalt ein bisschen auf Vordermann zu bringen? Beim Sonne tanken hat sich für mich eine richtige Routine entwickelt, egal ob ich im Urlaub am Strand liege oder mich Zuhause sonne. Mindestens ein Buch habe ich immer bei mir. Ohne langweile ich mich nach spätestens 10 Minuten und kann das Entspannen kein bisschen genießen. Zum Relaxen lesen ich gerne Romanzen, egal wie vorhersehbar sie manchmal auch sein mögen. Vier meiner Lieblingsbücher für den Somme, die seit ein paar Jahren immer dabei sind, habe ich euch rausgesucht und möchte sie euch zeigen. 

Brokkolisalat - Rezept



Endlich kann die Grillsaison eingeläutet werden - jedenfalls die 'offizielle Draußensaison'. Da nur Fleisch langweilig wäre, gehören zum Grillen Salate ebenso wie gutes Fleisch dazu. Weil ich selbst aber sehr picky bin was Essen angeht, gibt es für mich seit rund 18 Jahren einen bunten Salat der mich konstant während der Grillsaison begleitet. Nudel- und Kartoffelsalate mag ich gar nicht, obwohl ich mich von den Komponenten einzeln super ernähren könnte. Auf die Dauer bin aber selbst ich von meinem Lieblingssalat gelangweilt, deswegen habe ich das Rezept für einen Brokkolisalat ausprobiert. Nach mehrmaligem Testen  möchte ich es nun auch mit euch teilen, es euch vorzuenthalten wäre wirklich böse.

Ein Tag in Haarlem

Bei diesem Ausflug habe ich wieder bemerken dürfen, dass schöne Erlebnisse und Erholungstage nicht damit verbunden sind, wie weit man sich von Zuhause entfernt, sondern was man sieht und wie man es sieht. Bis zum Anfang des letzten Jahr standen die Niederlande nie auf meiner Liste von Ausflugszielen. Dadurch, dass ich grenznah wohne sind wir früher öfter an Feiertagen nach Enschede gefahren. Aber so wunderschön, dass ich dachte: 'Ich muss unbedingt mehr sehen', war es nie. Mittlerweile hat es sich geändert. Den Haag, Amsterdam, Scheveningen, Nijmengen und Groningen sind nur einige von den Städten die ich mittlerweile besucht habe. Dieses Wochenende konnte ich Haarlem zu der Liste hinzufügen. 

Aufgebraucht im April

Gestern war der 1. Mai - der Feier-Feiertag Deutschlands. Ich hoffe, dass ihr ihn alle gut überstanden habt und frisch in die neue Woche starten könnt. 1. Mai bedeutet zeitgleich natürlich auch, dass wieder Monatsanfang ist und es wieder Zeit wird euch meine aufgebrauchten Produkte zu zeigen und kurz vorzustellen. Dieses mal sind sogar einige neue Produkte dabei, welche mich entweder begeistert haben oder die ich so schnell nicht mehr nachkaufen werde. Seid ihr eigentlich eher Gewohnheitskäufer oder probiert ihr gerne neue Produkte aus?

Subscribe today!

Follow @ Instagram

Back to Top